« zurück zur Übersicht

Welche Geschlechtskrankheiten gibt es?


Natascha
2009-09-13 18:09:34 / kommentieren
Man liest so viel über Geschlechtskrankheiten, doch für die meisten ist es ein unangenehmes Thema, so dass man im Grunde nicht allzu viel darüber weiss. Vor welchen Geschlechtskrankheiten sollte man sich durch ein Kondom schützen?

Michaela
2009-09-16 00:09:31 / kommentieren
Naja, die bekannteste ist sicherlich das HIV-Virus, ist wohl auch die gefährlichste, weil man immer noch daran sterben kann, auch wenn man durch Medikamente sehr gut damit leben kann. Ansonsten fielen mir noch Tripper und Syphilis ein. Auf jeden Fall sind sie alle sehr unangenehm und man schämt sich doch dafür, wenn man zum Arzt muss. Benutz immer schön ein Kondom, dann bist Du auf der relativ sicheren Seite. Aber Achtung, denn die Übertragung kann auch oral erfolgen!

Tamara
2009-09-17 00:09:46 / kommentieren
Zu den Geschlechtskrankheiten zählen auch noch Chlamydien, viele sind infiziert, ohne es zu merken, da häufig keine Symptome vorhanden sind. So können sie die Erkrankung an andere weitergeben, weshalb Chlamydien sehr weit verbreitet sind. Im schlimmsten Fall können sie bei der Frau für Unfruchtbarkeit verantwortlich sein. Herpes kann man nicht nur an den Lippen haben, sondern auch im Intimbereich, das wird auch durch Geschlechtsverkehr übertragen. Genauso sieht es mit den Feigwarzen aus.

Dunja
2009-09-19 01:09:29 / kommentieren
Das Problem bei der ganzen Sache ist doch das, dass man sich solche Infektionen in der Regel im Urlaub oder auf einer Party holt, wenn Alkohol im Spiel ist. Ich finde, dass man sehr viel mehr Aufklärung betreiben müsste, denn so würde es zu wesentlich weniger Ansteckungen kommen.



Kommentar

Spamschutz: b6d7
Ich stimme der Datenschutzerklärung zu

Benachrichtige mich bei antworten zu diesem Thema